Menü

Hagen MüllerDer Trainer schüttelt den Kopf, seine Spieler feiern ausgelassen auf dem Parkett der Freiherr-vom-Stein Halle: Eine Szene mit Symbolcharakter, denn soeben hatten die Oberliga A-Junioren des ASV Hamm den Nachwuchs der JSG Nettelstedt mit 33:32 (12:17) besiegt und ein Spiel aus dem Feuer gerissen, das eigentlich schon verloren schien. Und so brauchte der Hammer Coach Gerard Siggemann auch einige Minuten, um das gerade Erlebte in Worte zu fasen. „Zumindest die kämpferische Leistung meiner Jungs war absolut beispielhaft.

Trotz zahlreicher Rückschläge im Spiel hat sich die Truppe nie aufgegeben und  konnte somit in den späten Schlussminuten noch ein Match erfolgreich drehen“, freute sich der Trainer über den zweiten Folgesieg seiner Youngster. Doch bis dieser feststand war es für die Hammer noch ein langer und beschwerlicher Weg. Denn mit einer konterstarken Mannschaft hatten die Ostwestfalen zunächst eindeutige Vorteile, die sie –begünstigt auch durch ein schwaches Gastgeber-Rücklaufverhalten- immer wieder nutzten. Schnell und sicher führte Nettelstedt  mit 7:3 und 16:10, der ASV indes trabte bis zur Pause nur hinterher. Erst ein besseres Hammer Abwehrverhalten zeigte nach dem Seitenwechsel Wirkung. Vor allem Bastian Panke und Lucca Antoni stärkten die Deckung der Gastgeber zunehmend, doch auch vorne steigerten sich die ASV-Youngster in den folgenden Spielminuten. Hagen Müller kämpfte sich durch, Lucca Antoni erzielte weitere Treffer von der Außenposition. Bis auf 28:24 (48.) kämpften sich die Hammer heran. Nettelstedt kam aus den Rhythmus, als vier weitere ASV-Tore –zum 28:28 Remis- erstmals wieder Hoffnung bei den Gastgebern weckten. Als der sichere Schlussmann Hendrik Schneider zunächst einen Konter der Ostwestfalen erfolgreich parierte und wenig später (58./31:31) einen weiteren JSG-Steilangriff entschärfte, kippte das Spiel. Denn Lucca Antoni und Levin Drees führten ihr Team mit 33:31 nach vorn und besiegelten somit den hart erkämpften Heimerfolg.

ASV: Schneider, Melon- Panke (2), L. Müller (4), Artmann (2), Antoni (8), Stoffer (4), Drees (4), Kirchner, H. Müller (7), Kamaric (1), Erten (1)

Fotos: www.asvfans.de

Infos

Trainingszeiten

Mo. 18:00-19:30 Uhr - WP
MI. 18:00-20:00 Uhr - WP
Do. 18:00-19:30 Uhr - WP

Ansprechpartner

Gerard Siggemann
Telefon:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!